Faser-Laserschneideanlage

Abgedeckter Profilaser HSG mit austauschbaren Arbeitstischen und verlängerter Rotationsachse 160/6000 mm (500 - 6000 W)

G3015E-6022Qa (2018)
  • KatalognummerHS-G3015E-16Q
  • Empfohlene Leistung500 - 6000 W
  • Abdeckung
  • Arbeitsbereich3000x1500 mm
  • Rotationsachse Länge6000 mm
  • Max. Geschwindigkeit der Bewegung120 m/min
  • Positionsgenauigkeit0.05 mm

  Wie wähle ich eine Maschine?

Ihr Name:
Firmenname:
E-mail

Faserlaser mit Rotationsachse von HSG-Laser für das Schneiden von Stahl- und Edelstahlblechen,...

Faserlaser mit Rotationsachse von HSG-Laser für das Schneiden von Stahl- und Edelstahlblechen, Buntmetallblechen bis zu 3000 x 1500 mm und gleichzeitig auch für das Bearbeiten von Profilmaterial bis Durchmesser 160 mm und Länge bis 6000 mm.. Dank des integrierten Rotationsadapters können auch Metallprofile geschnitten werden. Standardgemäß wird er mit Leistungen von 500-6000 W geliefert. Die Rotationsachse erlaubt das Einspannen von runden und profilierten Rohren und Hohlprofilen eines Durchmessers von 20 – 160 mm und Seitenlänge von 20 – 100 mm. Optional kann eine vollautomatische Variante zum Einspannen eines Profils bis Durchmesser 325 mm geliefert werden. Die maximale Einspannlänge beträgt 6000 mm. Die Rotationsachse ist mit pneumatischer Materialeinklemmung ausgestattet, die Schnittgenauigkeit an der Rotationsachse beträgt + /- 0,2 mm.

Der Laser der Gesellschaft HSG Laser schneidet:
• Rundrohre mit einem Durchmesser von 20 - 160 mm
• Vierkantprofil (Hohlprofil) 20x20 - 100x100 mm
• Rechteckprofil mit einer Seitenlänge von 20 - 100 mm
• Elliptisches und Sechskant Profil 20 - 100 mm

Die Profimaschinen der Reihe HS-G von HSG-Laser benutzen Doppelantrieb, leistungsstarke Servomotoren und Zahnkamm mit Ritzel, die eine maximale Bewegungsgeschwindigkeit von 120 m/min. bei einer Beschleunigung mit erlaubter Überlastung 1,5 G erlauben. Bestandteil des Maschinengehäuses sind neben der Steuerelektronik auch weitere Komponenten, die für den Betrieb des Lasers erforderlich sind, zum Beispiel der Steuer-PC, die SW-Ausstattung, Kühlung, der Rauchabzug. Nach Bestückung mit der Laserquelle erhalten Sie so eine voll funktionsfähige, sofort einsatzbereite Maschine.

Das Maschinengehäuse ist separat unverkäuflich, wir bieten es nur mit der ausgewählten Laserquelle an. Die Schnittgeschwindigkeiten der einzelnen Laserquellen und ihre Eignung für die unterschiedlichen Materialien finden Sie im Downloadverzeichnis . Der Preis des Faserlasers enthält:
   - komplette und sofort einsatzbereite CNC-Maschine
   - industrielle Wasserkühlung
   - Ausstattung für den Rauchabzug
   - Steuer-PC inklusive der erforderlichen SW zur Steuerung der CNC Maschine
   - Schulung des Bedien- und Wartungspersonals
   - telefonischer Support Für einen

Wahlbar kann geliefert werden:
   - voll abgedeckte Variante der Maschine

Bei der Herstellung wird das Gehäuse der CNC Maschine auf eine Temperatur von 600°C erhitzt und nachfolgend allmählich nach vorab bestimmten Zeitplan über 24 Stunden in einer Kühlbox abgekühlt. Die Bearbeitung erfolgt dann auf einer Spezialfräsmaschine mit einer Länge von 8 Metern und alle Schweißarbeiten erfolgen ausschließlich unter Schutzatmosphäre. Dank diesem Verfahren kann für die Maschine eine lange Standzeit ohne mechanische Deformationen garantiert werden. Im Vergleich mit den anderen Lasertypen sind Faserlaser (manchmal auch Fiber / Fibrelaser genannt) am leistungsstärksten. Zum Vergleich, ein CO2 Laser hat einen Wirkungsgrad von 10 %, YAG Laser 2 % und ein Faserlaser 30 – 35 %. Gleichzeitig benötigen sie dank der Führung des Laserstrahls durch die optische Faser keine weiteren beweglichen Innenteile und auch keine komplizierte innere Optik, die sehr schwer einstellbar ist. Faserlaser haben so niedrige Betriebs- und Wartungskosten und gleichzeitig eine hohe Standzeit, ca. 80 - 100 Tausend Stunden. Bei Vergleich mit konventionellen CO2 Lasern haben Faserlaser eine höhere Energiedichte des Laserstrahls, die durch Konzentration der Energie des Laserstrahls auf eine kleinere Fläche erzielt wird. Deshalb haben Faserlaser eine viel schmalere Schnittbreite mit scharfem Rand. Dies erlaubt präzises Schneiden sehr feiner Strukturen. Die um ein Vielfaches höhere Schnittgeschwindigkeit bedeutet geringere Temperaturveränderungen in der Schnittstellenumgebung und minimiert eventuelle Werkstoffdeformationen durch Wärmeeinfluss.

  • Maschinenmaße9100x3611x2100 mm
  • Stromverbrauch ohne Laserquelle14
  • Tabellen austauschen
  • Abdeckung
  • Arbeiten. Temperatur15 - 40 °C
  • Arbeitsfeuchtigkeit< 90 %
  • Arbeitsbereich3000x1500 mm
  • Rotationsachse Länge6000 mm
  • Min. durchschnittliche Fäulnis. Teile20 mm
  • Max. durchschnittliche Fäulnis. Teile160 mm
  • Max. Beschleunigung1.5 G
  • KraftübertragungZahnkämme
  • FahrenServomotoren
  • SoftwareCypCUT / TubePro
  • Max. Geschwindigkeit der Bewegung120 m/min
  • Positionsgenauigkeit0.05 mm
  • Empfohlene Leistung500 - 6000 W
  • Quelle
    Name:IPG Laserquelle 500 W
    Maschinentyp:Faserlaser
    Optische Leistung:500 W
    Stromverbrauch:4 kW
    Wellenlänge:1064 nm
    Gewicht:1 kg
    Kat. Nummer:I0500
    Lebenszeit:100000 h

    Name:IPG Laserquelle 700 W
    Maschinentyp:Faserlaser
    Optische Leistung:700 W
    Stromverbrauch:6 kW
    Wellenlänge:1064 nm
    Gewicht:1 kg
    Kat. Nummer:I0700
    Lebenszeit:100000 h

    Name:Raycus Laserquelle 1000 W
    Maschinentyp:Faserlaser
    Optische Leistung:1000 W
    Stromverbrauch:7 kW
    Wellenlänge:1064 nm
    Gewicht:140 kg
    Kat. Nummer:R1000
    Lebenszeit:80000 h

    Name:IPG Laserquelle 1000 W
    Maschinentyp:Faserlaser
    Optische Leistung:1000 W
    Stromverbrauch:3 kW
    Wellenlänge:1064 nm
    Gewicht:150 kg
    Kat. Nummer:I1000
    Lebenszeit:100000 h

    Name:Raycus Laserquelle 1500 W
    Maschinentyp:Faserlaser
    Optische Leistung:1500 W
    Stromverbrauch:9 kW
    Wellenlänge:1064 nm
    Gewicht:140 kg
    Kat. Nummer:R1500
    Lebenszeit:80000 h

    Name:IPG Laserquelle 1500 W
    Maschinentyp:Faserlaser
    Optische Leistung:1500 W
    Stromverbrauch:4 kW
    Wellenlänge:1064 nm
    Gewicht:160 kg
    Kat. Nummer:I1500
    Lebenszeit:80000 h

    Name:IPG Laserquelle 2000 W
    Maschinentyp:Faserlaser
    Optische Leistung:2000 W
    Stromverbrauch:6 kW
    Wellenlänge:1064 nm
    Gewicht:170 kg
    Kat. Nummer:I2000
    Lebenszeit:100000 h

    Name:Raycus Laserquelle 2200 W
    Maschinentyp:Faserlaser
    Optische Leistung:2200 W
    Stromverbrauch:12 kW
    Wellenlänge:1064 nm
    Gewicht:145 kg
    Kat. Nummer:R2000
    Lebenszeit:80000 h

    Name:IPG Laserquelle 3000 W
    Maschinentyp:Faserlaser
    Optische Leistung:3000 W
    Stromverbrauch:9 kW
    Wellenlänge:1064 nm
    Gewicht:200 kg
    Kat. Nummer:I3000
    Lebenszeit:100000 h

    Name:Raycus Laserquelle 3300 W
    Maschinentyp:Faserlaser
    Optische Leistung:3300 W
    Stromverbrauch:18 kW
    Wellenlänge:1064 nm
    Gewicht:1 kg
    Kat. Nummer:R3000
    Lebenszeit:80000 h

    Name:IPG Laserquelle 4000 W
    Maschinentyp:Faserlaser
    Optische Leistung:4000 W
    Stromverbrauch:12 kW
    Wellenlänge:1064 nm
    Gewicht:220 kg
    Kat. Nummer:I4000
    Lebenszeit:100000 h

    Name:IPG Laserquelle 6000 W
    Maschinentyp:Faserlaser
    Optische Leistung:6000 W
    Stromverbrauch:17 kW
    Wellenlänge:1064 nm
    Gewicht:290 kg
    Kat. Nummer:I6000
    Lebenszeit:100000 h

Versuchsweise bereiten wir ein Angebot für die ausgewählte Maschine und deren Betriebskosten.

Unsere Spezialisten beraten Sie über die für Ihre Produktion am besten geeignete Maschine

Wie wähle ich die richtige Maschine aus?